Welche Lebensmittel können Bettnässen auslösen

Bettnässen ist ein Ereignis, das für Eltern und Kinder peinlich, unangenehm und störend ist. Dies ist eine Erkrankung, die hauptsächlich Kinder im fünfjährigen Bereich betrifft, aber auch Kinder im Alter von bis zu fünfzehn Jahren schlagen kann. Bei richtiger HandhabungBettnässen können ohne zukünftigen Zwischenfall behandelt werden. Es gibt keine einzelne Ursache, die zu Bettnässen führt, aber es gibt viele verschiedene Faktoren, die zur Tat beitragen, einschließlich übermäßiges Trinken vor dem Zubettgehen oder Blasenentzündung.

SchokoladeLebensmittel, die Koffein enthalten, sind dafür bekannt, übermäßiges Wasserlassen zu verursachen.

Einer der Schuldigen in dieser Kategorie, der Kinder betrifft, ist Schokolade. Egal, ob Sie es vor dem Schlafengehen als Genuss erhalten oder noch schlimmer: Genießen Sie eine Tasse heißen Kakao. Das Koffein in diesen Produkten kann als Stimulans im gesamten Körper Ihres Kindes wirken. Wenn Koffein mit Zucker kombiniert wird, kann das Duo bei einem Kind mit einer empfindlichen Blase unmöglich sein. Sprudelnde Getränke Da Kinder noch keine Blasen entwickelt haben, können sie die Kohlensäure in sprudelnden Getränken normalerweise nicht verarbeiten. Neben Soda kann Gatorade Bettnässen auslösen. Einige Ärzte empfehlen, die Gesamtmenge an Wasser, die ein Kind während des Tages verbraucht, zu reduzieren. Es ist wahr, Erwachsene brauchen täglich 64 Unzen Wasser, aber ein Kind braucht nur die Hälfte dieser Menge. Orangen und Grapefruits

Zitrusfrüchte wie Orangen und Pampelmusen enthalten einen hohen Wasseranteil.

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass der hohe Säuregehalt empfindliche Blasen stark beeinflusst, sodass sie mitten in der Nacht urinieren muss. Kinder, deren Blasen an solche nächtlichen Aktivitäten nicht gewöhnt sind, enden mit Bettnässen, wenn sie zu viel Zitronenfrüchte verbrauchen.

Spicy Foods Hatten Sie ein spätes Abendessen und Ihr Kind liebt die zusätzliche Salsa auf ihrem Taco?

Die Zutaten in der Salsa sowie in anderen würzigen Lebensmitteln können zum Bettnässen beitragen. Es ist bekannt, dass würzige Nahrungsmittel die Ausscheidungsprozesse im Körper beschleunigen. Nahrungsmittelallergene Einige Arten von Lebensmitteln sind für ihre Fähigkeit bekannt, Krämpfe in der Blase zu erzeugen, die zu Bettnässen führen können. Daher könnte der Grund für das Problem Ihres Kindes eine allergische Reaktion auf eine Nahrung sein, die er direkt vor dem Schlafengehen gegessen hat. Mais, Erdnüsse, Eier, Soja, Weizen und Milchprodukte sind einige der Lebensmittel, die Bettnässen auslösen können. Vermeiden Sie auch, Ihrem Kind Lebensmittel zu geben, die reich an Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Süßungsmitteln sind, direkt vor dem Zubettgehen.

Halten Sie es von Nahrungsmitteln fern, die das Problem auslösen können, damit Ihr Kind nicht bettnass wird.

Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise verschiedene Verhaltenstechniken ausprobieren. Sie können einen Bettnetzungsalarm verwenden, wenn Ihr Kind über sieben Jahre alt ist. Ein Bettnässenalarm hatte einen hohen Erfolgsanteil. Wenn Ihr Kind jünger ist, können Sie die Belohnungsmethode ausprobieren, wenn Ihr Kind sein Bett die ganze Nacht über trocken hält. Darüber hinaus wird diese Methode Ihr Kind dazu ermutigen, die Verwendung von Lebensmitteln zu vermeiden, die Bettnässen auslösen können. Wenn Ihr Kind älter wird, muss es sein nasses Laken wechseln. Ihr Kind wird dann wahrscheinlich Bettnässen vermeiden, nur um diese Arbeit zu vermeiden.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *